Fischer-Gemeinschaft
1974 Eching e.V.
E-Fischen an der Amper
Ziel der europäischen Waßserrahmenrichtlinie ( WRRL ) und ihre Umsetzung in Bayern.
Als Hauptziel wird angestrebt, daßs Flüßse, und Seen, Küstengewäßser und Grundwasser nach Möglichkeit bis 2015
- spätestens bis 2027 - den guten Zustand erreichen. Ein bereits erreichter ( sehr ) guter Zustand ist zu erhalten.
Grundsätzlich gelten hinsichtlich des Zustands eines Gewäßsers sowohl ein Verbesserungsgebot als auch ein Verschlechterungsverbot.

Die Untersuchung des Fischbestandes fand im Rahmen eines gemeinsamen Vorhabens zur Erhebung und Bewertung
der Fischbestände Bayerns statt.
Unter anderem geht es dabei auch um die Umsetzung der Europäischen Waßserrahmenrichtlinie in Bayern mit dem Ziel,
den ökologischen Zustand von Gewäßsern anhand des Bioindikators Fisch zu beurteilen.
Bei der untersuchten Strecke handelt es sich um einen Abschnitt der Amper bei Stegen. "Windachmündung flußsabwärts"
Es wurden 1,53 km bei normalem Waßserstand aufwärts mit dem Boot fahrend befischt.
Die Fische wurden gefangen, nach Art bestimmt, die Längen vermeßsen und anschließend wieder zurückgesetzt.
Insgesamt wurden 23 Fischarten in der Amper nachgewiesen.
Im Folgenden wird kurz der Gesamtfang der Befischung anhand der Tabelle dargestellt.
Es ist davon auszugehen, daßs bei weitem nicht alle Individuen erfaßst werden konnten.


Beweissicherung in der Amper. E. Fischen durch das LFU
Fischart07.10.201013.05.201114.08.2012
Aal29221456
Aitel271109140
Äsche0640
Barbe2418241
Brachse3157
Donaustromgründling900
Elritze100
Flussbarsch30743133
Frauennerfling0033
Giebel700
Gründling102
Hasel92117
Hecht38427
Karpfen20215
Kaulbarsch5130
Laube6057
Nerfling66178
Rotauge1073864
Rotfeder2015
Schied4022
Schleie820
Schmerle0290
Waller262819
Zander762
Gesamt1171758918
Arten211717